News

Mittwoch, 10.Januar 2018

Jahresauftakt des Kaders in Tenero

Bericht + Fotos von ringerspiegel.ch

Diese Woche schwitzt der Kader des Verbandes gemeinsam in Trainingseinheiten während des Auftaktlehrganges im Centro Sportivo Tenero.  Die Chefin Leistungssport Monika Kurrath hat ihre Mannen (und eine Kadettin) vom Nationaltrainer über die Eliteringer bis zu den Kadetten im Griff.

Neben den anspruchsvollen Trainingseinheiten gibt es Einzelgespräche, Gespräche über die Dopingproblematik etc. Dem Beobachter bot sich viel Leidenschaft in den Trainings bei den Athleten und ihren Coaches. Man spürte, dass die Mannschaftszwänge abgelegt sind. Jeder kann befreit an seiner individuellen Leistung arbeiten. Leider werden Thomas Epp und Randy Vock vermisst; positiv dagegen, dass Flavio Freuler nach seiner schwerwiegenden Verletzung während der Mannschaftsrunde, die ihm einen hoffnungsvollen Start bei der WM unter 23 verwehrte, wieder zum Kader stieß. Natürlich mit einem persönlich abgestimmten Trainingsprogramm. Aber mittendrin zu stehen, baut natürlich wieder auf.

Es fiel auf, dass die Altersspanne vom Kadetten bis zum Eliteringer für die Nationaltrainer, wenn sie den gesamten Kader ihrer Stilart auf der Matte bewegten, schwierig ist. Die Kadettenringer stehen dann etwas abseits, brauchen aber für den Lernprozess besondere „Fürsorge“. Es fehlten Co-Trainer. Im Athletik-Bereich konnte das durch eine Alterstrennung gut realisiert werden.

 

Eine erfolgreiche und zukunftsorientierte Woche für alle Teilnehmer.


Aktuelle Resultate
Swiss WINFORCE League

Tabelle
Swiss WINFORCE League 2018
RS Kriessern   0
RR Schattdorf   0
RR Hergiswil   0
RR Einsiedeln   0
Willisau Lions   0
RS Freiamt   0